DOMCURA Einfamilienhauskonzept

Die Wohngebäudeversicherung für Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser

Angebotrrechner Einfamilienhaus | DOMCURA

Angebotsrechner

Rechnen Sie jetzt einfach Angebote oder wählen Sie die Sofortpolicierung für eine schnelle Absicherung Ihres Kunden.

FAQ - Fragen und Antworten | DOMCURA

Fragen & Antworten

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff in die „Schnellsuche FAQ“ ein, um die FAQ-Übersicht anzuzeigen.

Anzahl der gefundenen Fragen:  
Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Sind Ableitungsrohre außerhalb des Gebäudes mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, diese sind ab dem Komfort-Schutz versichert. Die Entschädigung ist bei Gebäuden bis 30 Jahre auf 5.000 Euro begrenzt. Wenn das Gebäude älter ist und keine Dichtigkeitsprüfung in den letzten zehn Jahren vorgenommen wurde, ist die Entschädigung auf 1.000 Euro begrenzt. Im Top-Schutz ist die Entschädigung unbegrenzt, sofern das Gebäude nicht älter als 30 Jahre ist oder eine Dichtigkeitsprüfung innerhalb der letzten 10 Jahre erfolgt ist, ansonsten Beträgt die maximale Entschädigung 20.000 Euro.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Rohre, die sich unter der Betonplatte eines Hauses befinden mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Rohre unterhalb der Bodenplatte gelten als Rohre außerhalb des Gebäudes. Für diese gilt der gleiche Versicherungsschutz wie für alle anderen Rohre auch. D.h. es ist zwischen Zu- und Ableitungsrohren sowie dem gewählten Versicherungsumfang zu unterscheiden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gilt Muffen-Versatz und Beschädigung durch Wurzeleinwuchs als versicherter Rohrbruch? (Einfamilienhaus)

    Nein – hierbei handelt es sich nicht um den Bruch von Rohren. Anders hingegen, wenn durch diese Ereignisse auch die Rohrsubstanz beschädigt wird bzw. bricht.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • In welchem Umfang sind Bruchschäden an Armaturen versichert? (Einfamilienhaus)

     Im Komfort-Schutz sind auch nicht frostbedingte Bruchschäden an Armaturen (z.B. Wasser- und Absperrhähne, Ventile, Wassermesser, Geruchsverschlüsse), sowie an Sanitäreinrichtungen eingeschlossen. Nicht versichert sind hierbei Bruchschäden durch Verschleiß bzw. Abnutzung. Die Entschädigung ist auf EUR 500,- begrenzt. Im Top-Schutz ist die versicherte Leistung unbegrenzt. Sofern der Bruch frostbedingt und an Armaturen innerhalb des Gebäudes eintritt, besteht bereits ab dem Standard-Schutz vollumfängliche Deckung ohne gesonderte Entschädigungsgrenze.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann die Bauherrenhaftpflicht / Bauleistung einzeln abgeschlossen werden? (Einfamilienhaus)

    Die Bauleistung und die Bauherrenhaftpflicht können einzeln und unabhängig von der Wohngebäudeversicherung abgeschlossen werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Welches Baujahr muss bei sanierten Objekten angegeben werden? (Einfamilienhaus)

     Es muss immer das Ursprungsbaujahr angegeben werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist eine psychologische Erstbetreuung nach einem Brandschaden versichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, die Kosten für eine psychologische Erstbetreuung nach einem Brandschaden innerhalb von 6 Monaten nach dem Schadendatum ist im Top-Schutz bis 500 Euro mitversichert, wenn ein Psychologe bescheinigt, dass diese Maßnahme hierfür geeignet ist.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gibt es für eine unverschuldete Arbeitslosigkeit eine Beitragsbefreiung? (Einfamilienhaus)

    Ja, diese ist in allen Tarifvarianten enthalten.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Bissschäden durch Marder versichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, die Kosten für die Beseitigung von Verbissen von wildlebenden Nage- und Raubtieren (wie Marder oder Waschbären) an versicherten Sachen sind im Top-Schutz bis 5.000 Euro mitversichert.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wird auf Grund von Dachschrägen ein Abzug bzgl. der Wohnfläche berechnet? (Einfamilienhaus)

    Nein, die komplette Grundfläche muss berechnet werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gilt das Konzept auch bei Gebäuden, die unter Denkmalschutz stehen? (Einfamilienhaus)

    Ja, denkmalgeschützte Objekte sind über unser Konzept versicherbar.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Muss eine Dichtigkeitsprüfung der Ableitungsrohre bei Neuabschluss vorgenommen werden? (Einfamilienhaus)

    Eine generelle Dichtigkeitsprüfung ist nicht erforderlich. Bei fehlendem Nachweis ist bei Gebäuden mit einem Alter > 30 Jahren die Entschädigungsleistung begrenzt.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist eine Differenzdeckung im Konzept möglich? (Einfamilienhaus)

    Ja, mit der Beantragung gibt es in allen drei Tarifstufen eine beitragsfreie Konditionsdifferenzdeckung.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Bis zu welcher Höhe sind die Dekontaminationskosten eingeschlossen? (Einfamilienhaus)

    Im Standard-Schutz bis 50.000 Euro; im Komfort-Schutz 1.000.000 Euro und im Top-Schutz sind die Kosten unbegrenzt mitversichert.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist eine Einliegerwohnung im EFH-Konzept eingeschlossen? (Einfamilienhaus)

    Ja.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Bis zu welcher Größe ist eine Einliegerwohnung im EFH-Konzept eingeschlossen? (Einfamilienhaus)

    Die Einliegerwohnung muss eine untergeordnete Rolle einnehmen. Das heißt, dass diese regelmäßig kleiner sein muss als die Hauptwohnung. Zur Beitragsberechnung wird diese grundsätzlich voll herangezogen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist der einfache Diebstahl von außen angebrachter Sachen eingeschlossen? z.B. Außenlampe? (Einfamilienhaus)

    Ja, im Top-Schutz bis max. 5.000,- EUR.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Bitte erläutern Sie die Regelung "Feuerrohbau–Prämienzahlung". (Einfamilienhaus)

    Sofern eine Feuerrohbauversicherung beantragt wird, ist diese bis zu einer Laufzeit von max. 24 Monaten beitragsfrei. Die Wohngebäudeprämie ist sofort bei Baubeginn fällig. Diese zählt aber für die nächsten 24 Monate. Vorteil dieser Regelung ist: Je früher Ihr Kunde Bezug meldet, desto früher zählt der beantragte Wohngebäudeschutz.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Fußbodenheizungen eingeschlossen? (Einfamilienhaus)

    Ja.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie weit darf die Garage vom versicherten Grundstück entfernt liegen? (Einfamilienhaus)

    max. 500 Meter Luftlinie

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Saunen und Schwimmhallen in der Gebäudeversicherung mitversichert? (Einfamilienhaus)

    In allen Tarifstufen sind Saunen und Schwimmhallen bis 50 qm mitversichert.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Gartenhäuser in der Gebäudeversicherung mitversichert? (Einfamilienhaus)

    In allen Tarifstufen sind Gewächs-, und Gartenhäuser und Schuppen sind bis 50 qm mitversichert.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist der Gartenpool mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, sofern dieser im Boden eingelassen ist oder fest mit dem Erdreich verankert ist.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist die Überdachung des Gartenpools mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, sofern sie fest mit dem Pool oder dem Erdreich verankert ist und der Pool eine mitversicherte Sache ist.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Bis zu welchem Gebäudealter können EFH´s bei DOMCURA eingedeckt werden? (Einfamilienhaus)

    Es gibt hierzu keine feste Grenze. Bei Antragsstellung werden Bauart, Bedachung und Denkmalschutz abgefragt – diese Informationen sind ausschlaggebend. Beachten Sie, dass für Gebäude bis zu einem Alter von 30 Jahren ein Nachlass berechnet wird, der sich jährlich um 2% reduziert. Sollte eine Sanierung älterer Gebäude nachgewiesen werden, kann unter gewissen Umständen. erneut ein Rabatt gewährt werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann die Glasversicherung eingeschlossen werden? (Einfamilienhaus)

    Ja, gegen Mehrprämie kann eine vollwertige Glasversicherung eingeschlossen werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Graffitischäden eingeschlossen? (Einfamilienhaus)

    Ja, im Komfort-Schutz bis 10.000 Euro und im Top-Schutz ist die Leistung unbegrenzt.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was versteht man unter Grober Fahrlässigkeit im Gebäudebereich? (Einfamilienhaus)

    Ein Versicherungsnehmer vergisst beispielsweise eine brennende Kerze zu löschen und verlässt das Haus.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist die grobe Fahrlässigkeit in der Gebäudeversicherung abgesichert? (Einfamilienhaus)

    Ab dem Komfort-Schutz ist die grobe Fahrlässigkeit bei Herbeiführung des Versicherungsfalls unbegrenzt mitversichert.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist eine Innovationsklausel? (Einfamilienhaus)

    Werden im Laufe der Versicherungsdauer für neue Versicherungsverträge die Allgemeinen Bedingungen, Allgemeine Wohngebäudeversicherungsbedingungen und/oder vereinbarte Besondere Bedingungen ausschließlich zu Gunsten des Versicherungsnehmers geändert, ohne dass dafür ein Zusatzbeitrag berechnet wird, so gelten diese neuen Bedingungen ab ihrem Gültigkeitstag auch für diesen Vertrag für alle ab diesem Zeitpunkt neu eintretenden Leistungsfälle.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist eine Kernsanierung? (Einfamilienhaus)

    Das Objekt wird bis auf die Grundmauer komplett neu errichtet. Hierzu zählen Dach (gesamter Dachstuhl), Fenster, Türen, komplette Elektrik und das komplette Leitungswassersystem. Sollte dies erfolgt sein, so verändert sich das „kalkulatorische Baujahr“ (biologische Alter) und der Versicherungsnehmer kann ggfs. den vollen Rabatt für Neubauten i.H.v. 60 % erhalten.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Modul- bzw. Anbauküchen mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, Hausratbestandteile, die den Charakter von Gebäudebestandteilen einnehmen, sofern der Versicherungsnehmer diese auf seine Kosten dem Mieter zur Verfügung gestellt hat, sind bis 5.000 Euro mitversichert.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind "Leckortungskosten" mitversichert? (Einfamilienhaus)

     Im Rahmen eines versicherten Schadens, sind die Kosten immer versichert. Im Top-Schutz sind zusätzlich auch die Kosten versichert, wenn es sich nicht um einen versicherten Nässeschaden handelt, dieser aber vermutet wird. Die Entschädigungsgrenze ist hierbei auf 5.000 EUR begrenzt.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Können Objekte versichert werden die leer stehen? (Einfamilienhaus)

    Hier ist eine separate Prüfung notwendig. Bitte anfragen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist die Leistungsgarantie? (Einfamilienhaus)

    Die Leistungsgarantie übernimmt die Leistungen aus dem Vorvertrag bis zu einer Schadenhöhe von 250.000 Euro und ist nur im Top-Schutz abgesichert.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist mit Mietausfall gemeint? (Einfamilienhaus)

    Beispielsweise ist ein Mieter auf Grund eines versicherten Schadens nicht mehr dazu verpflichtet seine Miete zu zahlen, dann wird die Miete zum ortsüblichen Mietwert übernommen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie lange wird der Mietausfall gezahlt? (Einfamilienhaus)

    Beispielsweise ist ein Mieter auf Grund eines versicherten Schadens nicht mehr dazu verpflichtet seine Miete zu zahlen, dann wird die Miete zum ortsüblichen Mietwert übernommen. Der Mietausfall wird nach einem Versicherungsfall bis zu max. 36 Monate gezahlt.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Nässeschäden durch den bestimmungswidrigen Austritt von Regenwasser aus einer Regenrinne versichert? (Einfamilienhaus)

    Nein, eine Regenrinne gehört nicht zu den versicherten Rohren.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist z.B. eine Obliegenheitsverletzung im Gebäudebereich? (Einfamilienhaus)

    Beispielsweise ein nachträglich eingebauter Schornstein und fehlende Abnahme durch einen Schornsteinfeger. Es gibt Obliegenheiten vor, während und nach dem Schadensfall. Die genauen Obliegenheiten entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Bedingungswerk.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Photovoltaikanlagen, Solaranlagen eingeschlossen? (Einfamilienhaus)

    Ja, Photovoltaikanlagen und Solaranlagen sind mit allen dazugehörigen Teilen wie z.B. Modulen, Montagerahmen, Befestigungselemente, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Wechselrichter, Verkabelung und Leitungen mitversichert.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was versteht man genau unter "Raucheinwirkung"? (Einfamilienhaus)

    Schaden durch Rauch liegt vor, wenn dieser plötzlich bestimmungswidrig aus den am Versicherungsort befindlichen Feuerungs-, Heizungs-, Koch- oder Trockenanlagen ausgetreten ist und unmittelbar auf die versicherten Sachen einwirkt (Ab dem Komfort-Schutz versichert).

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wo sehe ich welcher Risikoträger hinter dem Produkt steht? (Einfamilienhaus)

    Diese sind im Antrag angegeben - beim EFH ist das unten auf der Seite 5. Bitte achten Sie darauf, dass Sie stets den aktuellen Antrag nutzen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was versteht die DOMCURA unter Rückstauschäden? (Einfamilienhaus)

    Rückstau liegt vor, wenn Wasser durch Ausuferung von oberirdischen (stehenden oder fließenden) Gewässern oder durch Witterungsniederschläge bestimmungswidrig aus dem gebäudeeigenen Rohrsystem oder dessen zugehörigen Einrichtungen austritt. Die Selbstbeteiligung beträgt je Schadenfall 10 %, mind. 500,00 EUR, höchstens 5.000,00 EUR.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Sengschäden mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, ab dem Komfort-Schutz.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Solaranlagen, Photovoltaik und Wärmepumpen im Rahmen der versicherten Gefahren mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Ja. Gemäß § 6 Nr. 4 der Allgemeinen Wohngebäudebedingungen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind Gebäude mit Schwimmbädern auf dem Grundstück oder im Keller auch über das Konzept versicherbar? (Einfamilienhaus)

    Ja, diese sind mitversichert.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist Top-Schutz? (Einfamilienhaus)

    Der Top-Schutz kann gegen Mehrprämie eingeschlossen werden und erweitert den Versicherungsschutz um diverse Punkte. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Leistungsübersicht.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was versteht man unter "Unbenannten Gefahren"? (Einfamilienhaus)

    Im Standard-, Komfort- und Top-Schutz unser Gebäudeversicherung werden ganz bestimmte Gefahren, wie z. B. Feuer, Blitzschlag, Leitungswasser, Sturm, Hagel usw., benannt und versichert. Wird ergänzend der Baustein „Unbenannte Gefahren“ eingeschlossen, erhält der Kunde eine sogenannte „Unbenannte Gefahren-Deckung“. Hierdurch erweitert sich der Versicherungsschutz auch auf jegliche unvorhersehbare Zerstörungen und Beschädigungen der versicherten Sachen. Unter Berücksichtigung der im Bedingungswerk bezeichneten Ausschlüsse ist der Kunden nun gegen nahezu alle möglichen Eventualitäten geschützt

    Folgende Schadenbeispiele hierzu:

    Dem Versicherungsnehmer fällt eine schwere Skulptur aus der Hand. Diese rollt die Holztreppe herunter und hinterlässt auf diversen Stufen erhebliche Druckschäden. Teile der Treppe müssen abgeschliffen, repariert bzw. ausgetauscht werden.

    Ein Wildschwein verschafft sich durch eine offenstehende Terrassentür Eintritt ins Haus. Es bricht in Panik aus und zerstört eine Zimmertür sowie den Parkettboden im Wohnzimmer.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Zu welchem Zeitpunkt können Bestandsverträge auf den neuen Tarif umgestellt werden? (Einfamilienhaus)

    Eine Tarifaktualisierung ist jederzeit möglich. Bitte lassen Sie uns dafür einen Änderungsantrag zukommen.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wo finde ich die Versicherungssumme? (Einfamilienhaus)

    Unser Versicherungsprodukt "DOMCURA PRIVAT Einfamilienhauskonzept" ist gemäß den Bedingungen eine Neuwertversicherung nach den VGB 2020 und verzichtet bewusst auf die Angabe einer Versicherungssumme 1914, die in dieser Funktion eine Höchstentschädigung darstellt. Da im Versicherungsvertrag aber keine Versicherungssumme, also keine Höchstentschädigung, vereinbart ist, kann auch keine summenmäßige Unterversicherung entstehen. Diese ist nur dann möglich, wenn die Anzahl der gemeldeten Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche am Schadentag nicht korrekt ist.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Sind im Garten stehende Wärmepumpen und die dahin verlegten Rohre mitversichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, gemäß § 6 Nr. 4 d) der Allgemeinen Wohngebäudebedingungen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wird das Deckungskonzept auch mit Wert 1914 angeboten? (Einfamilienhaus)

    Nein, wir bieten nur das QM-Modell an.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist die Beseitigung von Wespennestern versichert? (Einfamilienhaus)

    Ja, die Kosten für die fachgerechte Beseitigung bzw. Umsiedlung von Wespen-, Hornissen- und Bienennestern sind im Top-Schutz bis 5.000 Euro mitversichert, sofern sich diese im oder am versicherten Gebäude befinden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist die Wiederherstellung gärtnerischer Anlagen generell mitversichert oder nur nach einem Sturmschaden? (Einfamilienhaus)

    Bei der Wiederherstellung gärtnerischer Anlagen muss ein Versicherungsfall vorausgegangen sein. Es werden im Top-Schutz die notwendigen Kosten für die Wiederherstellung und / oder Wiederbepflanzung gärtnerischer Anlagen auf dem Versicherungsort in unbegrenzter Höhe entschädigt.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie lautet die Definition von Wohn- und Nutzfläche? (Einfamilienhaus)

    Für die Berechnung der Wohn- und Nutzfläche gilt folgende Regelung:

    Die Wohn- und Nutzfläche ist den Bauunterlagen oder dem Kaufvertrag zu entnehmen, sofern diese den aktuellen Ausbauzustand wiedergeben. Liegen entsprechende Unterlagen nicht vor, so kann die Ermittlung der Wohn- und Nutzfläche ebenfalls durch Sachverständige, Fachbetriebe, Wohnflächenverordnung (WoFlV) oder Nutzungsfläche nach DIN 277 erfolgen.

    Alternativ hierzu ist die Wohn- und Nutzfläche definiert als die zu Wohn- oder Gewerbezwecken nutzbare Grundfläche aller Räume des versicherten Objektes (Dachschrägen reduzieren diese Fläche nicht). Hierzu zählen auch Hobbyräume (z. B. Partyraum, Fitnessraum, Werkstatt), Wintergärten, Saunen und zu gewerblichen Zwecken genutzte Lagerräume.

    Nicht zur Wohnfläche zählen:
    - Treppen, Balkone, Loggien, Terrassen, Dachgärten,
    - Garagen und Carports,
    - Abstellräume,
    - Waschküchen, Heizungs-, Wirtschafts- und Trockenräume,
    - nicht ausgebaute Dach- und Kellergeschosse. Eine Mischnutzung der vorgenannten Raumflächen wird vollumfänglich der Wohn- und Nutzfläche zugerechnet.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gibt es Versicherungsschutz für Zuleitungsrohre auf und außerhalb des Versicherungsgrundstücks? (Einfamilienhaus)

    Ja, für Zuleitungsrohre außerhalb des Versicherungsgrundstückes jedoch erst ab dem Komfort-Schutz.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist ein Zweifamilienhaus über das Einfamilienhauskonzept zu versichern? (Einfamilienhaus)

    Ja.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

Wir konnten Ihre Frage nicht beantworten? Senden Sie uns Ihre Frage:


Welche Absicherung bieten wir?

Das DOMCURA Einfamilienhauskonzept sichert wohnwirtschaftlich genutzte Ein-/Zweifamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser ab und wurde speziell auf den Bedarf Ihrer Kunden abgestimmt. Nicht ohne Grund zählt das Konzept zu den umfangreichsten Versicherungslösungen am Markt, welches auf Basis eines einfachen Quadratmetermodells berechnet wird. Für Sie im Vertrieb und für Ihre Kunden bedeutet dies ein Höchstmaß an Sicherheit bei weniger Komplexität - ganz nach unserem Motto "Genial. Einfach. Sicher."

Mit dem neuen EFH-Konzept haben wir für Sie das Plus an Sicherheit entwickelt und neben dem täglichen Kündigungsrecht vier erstklassige Produktverbesserungen zu den Themen Denkmalschutz, Ferienimmobilien, ZÜRS 4 und Nachhaltigkeit hinzugefügt.
 

Die Wohngebäudeversicherung für Mehrfamilienhäuser | DOMCURA

Wir haben unser bewährtes Mehrfamilienhauskonzept nochmals aufgewertet. Weitere Infos zum Produkt gibt es hier.

Die moderne Hausratversicherung für Ihre Kunden | DOMCURA

Unsere neu aufgelegte Hausratversicherung schützt das Hab und Gut Ihrer Kunden. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Einfach besser für Ihre Kunden - weniger Risiken für Sie

Feuer, Leitungswasser, Blitz, Hagel und Sturm... das kann jede Wohngebäudeversicherung. Das besondere Highlight unseres Tarifs ist, dass wir nun selbst denkmalgeschützte Immobilien mit ihren besonderen Bauausführungen und damit verbundenen Mehrkosten im Schadensfall absichern und das mit nur einem Haken im Antrag

Bei Ferienimmobilien haben wir die Dauer für Nichtnutzung der Gebäude auf 120 Tage erhöht und auch Immobilien in der Überschwemmungszone ZÜRS 4 können mit dem Baustein „Elementar“ unter bestimmten Voraussetzungen abgesichert werden. 
 


Unser DOMCURA Einfamilienhauskonzept gibt es für Ihre Kunden in drei Leistungsstufen:

Standard-Schutz
  • Überspannungsschäden nach Blitzschlag
  • Photovoltaikanlagen, Solaranlagen mit allen Rohren des Solarheizkreislaufes, Wärmepumpen
  • Innovationsgarantie sowie Konditionsdifferenzdeckung
Komfort-Schutz

Zusätzlich zum Standard-Schutz:

  • Bruchschäden an Armaturen/Sanitäreinrichtungen innerhalb von Gebäuden bis 500 EUR
  • Böswillige Beschädigung/Vandalismus bis 10.000 EUR
  • Aufräumkosten, Abbruchkosten, Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten, etc. bis 1 Mio. EUR
Top-Schutz

Zusätzlich zum Komfort-Schutz:

  • Grob fahrlässige Obliegenheitsverletzung bis 50.000 EUR
  • Ableitungsrohre außerhalb des Gebäudes / Versicherungsgrundstücks sind unbegrenzt versichert, sofern das Gebäude nicht älter als 30 Jahre ist oder eine Dichtigkeitsprüfung innerhalb der letzten 10 Jahre erfolgte; ansonsten 20.000 EUR
  • Hotelunterbringungskosten bis zu 12 Monate 150 EUR/Tag 
Nachhaltigkeitsbaustein
  • Mehrleistung für nachhaltigen oder energieeffizienten Schadenersatz 25% (des Wiederbeschaffungswertes), max. 50.000 EUR
  • Beratungskosten für nachhaltige Technologie im Zuge der Wiederherstellung max. 500 EUR
  • Energieberatungszuschuss max. 325 EUR
  • Klimafreundliche Kompensation bei einem Feuerschaden
    • Zusätzliche Leistung an zertifizierte Klimaschutzprojekte
    • Gestaffelt nach Schadenhöhe, max. 1.500 EUR

Top-Konditionen für Ihre Kunden

Wir bieten einen optimalen Versicherungsschutz – unabhängig vom Alter des Objektes. Selbst Objekte mit einem Alter von über 100 Jahren können, solange kein Denkmalschutz besteht, von uns versichert werden. Bei jüngeren Gebäuden mit einem Alter von bis zu 30 Jahren profitiert Ihr Kunde zusätzlich von einem Rabatt – im besten Fall von bis zu 60 % bei Neubauten.  

Während viele Versicherer die Elementarschadenversicherung ergänzend zur Wohngebäude- und Hausratversicherung anbieten, ist diese bereits optionaler Bestandteil unseres Einfamilienhauskonzeptes. Kurz gesagt: Wir lassen Sie und Ihre Kunden nicht im Regen stehen!


Unsere Highlights auf einen Blick

Konditionsdifferenzdeckung der DOMCURA

Konditionsdifferenzdeckung

Kunden profitieren bei Abschluss eines DOMCURA Vertrages sofort: Sie erhalten die hervorragenden Konditionen der DOMCURA, zahlen aber bis zum Ablauf des Altvertrages keine Prämie für die Verbesserung des Versicherungsschutzes. Eine Doppelprämie wird vermieden, das Leistungsniveau der DOMCURA aber sofort erreicht. 

Innovatinsgarantie der DOMCURA

Innovationsgarantie

Automatische Leistungsverbesserungen ohne laufende Überwachung des Bedingungswerkes? Genau das bieten wir Ihnen und Ihren Kunden mit der Innovationsgarantie.

Weitere optionale Vorteile in Verbindung mit unserem Top-Schutz

Leistungsgarantie der DOMCURA

Leistungsgarantie

Die Leistungsgarantie bietet Ihren Kunden Schutz - immer mindestens auf Basis seines Vorvertrages. Eine aufwändige Bedingungsprüfung von Altverträgen entfällt.

Marktgarantie der DOMCURA

Marktgarantie

Der Baustein "Marktgarantie" stellt eine Bedingungserweiterung auf die höchste Leistungsstufe anderer frei zugänglicher Tarife am Markt dar. Heißt im Schadensfall: Bietet ein Versicherer einen besseren Schutz, regulieren wir den Schaden zu dessen Bedingungen. 

Unbenannte Gefahren

Unbenannte Gefahren

Dieser Baustein des Top-Schutzes schützt den Kunden vor nicht explizit genannten Risiken. Unvorhergesehene Gefahren wie beispielsweise ein Strommast, der durch Bauarbeiten an der Straße auf das Hausdach des Versicherungsnehmers fällt, müssen im Schadensfall nicht diskutiert werden und sind abgesichert. Das bedeutet für Sie als Makler einen minimierten Aufwand im Schadensfall.


Unser Erklärfilm zum neuen Einfamilienhauskonzept für Ihre Kunden


Angebotsrechner Einfamilienhaus | DOMCURA

Angebotsrechner

Rechnen Sie jetzt einfach Angebote oder wählen Sie die Sofortpolicierung für eine schnelle Absicherung Ihres Kunden.

Sie haben Fragen zu unserem Einfamilienhauskonzept? Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner: